Von Khiva nach Bokhara – Impressionen von 450 km durch die Wüste

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Reniar (Sonntag, 16 Juni 2013 22:41)

    ...viel Spaß beim Fischen und Entspannen! Und immer schön ans Nummernschild denken; Uzbekistan fehlt noch!

    Grüße

    Reniar Ztorg

Für die nächsten Wochen unser zuhause. Anne freundet sich schneller damit an als ich dachte und die Reise kann beginnen. Wir fahren zunächst in ein Termalbad nördlichen von Pretoria um dann zügig weiter zu fahren zur Namibischen Grenze.
Für die nächsten Wochen unser zuhause. Anne freundet sich schneller damit an als ich dachte und die Reise kann beginnen. Wir fahren zunächst in ein Termalbad nördlichen von Pretoria um dann zügig weiter zu fahren zur Namibischen Grenze.